Kontakt Schulträger:

Mattias Ernst

c/o Verein Schulkooperation Schaffhausen

Schulgasse 17
8215 Hallau

T +41 (0)52 681 23 85

M +41 (0)79 718 26 95

E-Mail: info@tandemschule.ch


Member Login - Server 

Member Login - Teamspace

 
 
 

Unsere Klassen (Stand 2018)

Die Schülerzahl pro Zyklus beträgt 10 bis 15 Schüler.

Eine kombinierte 1. und 2. Klasse (Zyklus 1)
Eine kombinierte 3. bis 6. Klasse (Zyklus 2)


Unser Lehrerteam (Stand 2018)

Der Unterricht orientiert sich am kantonalen Lehrplan und wird durch ein Team von qualifizierten Lehrpersonen erteilt.

Maja Ernst (Klassenlehrerin Zyklus 2 / Schulleitung)
Esther Heiduschke (Fachlehrerin / Schulleitung)
Daniela Hofmann (Klassenlehrerin Zyklus 1)
Lisa Rüegger (Fachlehrerin Werken / Bildnerisches Gestalten)
Margrit Wuigk (Fachlehrerin Textiles Werken)


Unsere Schulhauskultur

  • Wir achten auf eine anständige Sprache und einen respektvollen Umgang miteinander
  • Wir sprechen Herausforderungen an und suchen nach Lösungen
  • Wir gehen davon aus, dass Kinder unterschiedlich auf Druck und Herausforderungen reagieren und nehmen Rücksicht auf persönliche Reifungsprozesse.
  • Wir gehen davon aus, dass nachhaltiges Lernen nur mit positiven Emotionen funktioniert. Deshalb versuchen wir, eine angstfreie Unterrichtsatmosphäre zu schaffen. Sofern es uns möglich ist, passen wir den Schulstoff individuell an.
  •  Wir glauben daran, dass das altersdurchmischte Lernen die Fürsorglichkeit und das Verantwortungsgefühl und die Selbständigkeit der Schüler fördern und dass sowohl schulisch schwächere als auch stärkere Schüler davon profitieren, wenn mehrere Klassen im gleichen Schulzimmer lernen
  • Wir machen keine Prüfungen und Noten, da wir von natürlichem „Lernen um der Sache willen“ ausgehen. Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass alle Schüler, welche eine weiterführende Schule besucht haben, diesbezüglich keinerlei Nachteile hatten und im Gegenteil wussten, warum sie lernen. Wir können feststellen, dass alle Schüler ohne Druck motiviert lernen und leisten. 
  • Wir beurteilen die Kinder möglichst umfassend in halbjährlichen Wortberichten und jährlichen Zeugnissen. Besonders sensibel sind wir bei den Zyklusübergängen (nach der 2. und 6. Klasse). Haben wir den Eindruck, ein Kind sei noch nicht bereit/reif für den nächsten Zyklus, geben wir ihm mehr Zeit, die Zyklusziele zu erreichen. 

Schultarife 2018/2019 (Geschwisterrabatt möglich)

500.- mtl. für Unterstufe (1.-3. Klässler)

680.- mtl. für Mittelstufe (4.-6. Klässler)